Release: Adblock Plus für Safari unter iOS

Mit iOS 9 hat Apple die fantastische Möglichkeit geschaffen, dass Drittanbieter-Apps als Content-Filter fungieren können und so ungewollte Elemente auf Webseiten gar nicht erst geladen werden.

Adblock-Plus-Logo

Diese Möglichkeit machen sich natürlich viele Werbeblocker zu Nutze, um den User vor zum Teil lästiger Werbung auf Webseiten zu schützen.

Was man vom heimischen Browser bereits seit Jahren als Plugin kennt, kommt bei Mobilgeräten vor allem dem Trafficverbrauch zugute.

Der Wohl bekannteste Werbeblocker ist Adblock Plus, welcher nun auch Einzug in Apple’s Appstore gefunden hat.

Die App ist kostenfrei zu haben und hier zu finden.

Veröffentlicht von

micha

owner von startapp punkt de.

Kommentar verfassen...