Raspberry Pi bekommt ISM-Transceiver

Der Hersteller Ninja Blocks hat jüngst eine Platine für den beliebten Mini-Computer im Scheckkarten-Format vorgestellt. Diese auf den Namen Pi Crust getaufte Erweiterung lässt sich auf die GPIO-Schnittstelle des RasPi aufstecken und bietet neben Status-LEDs und fünf Steckplätzen für Arduino-Shields auch einen ISM-Band-Transmitter.

pi-crust

ISM steht für Industrial, Scientific and Medical Band und findet neben den für diese Abkürzung stehenden Bereichen auch in der Hausautomation Anwendung. Es lässt sich also erahnen, was mit dieser kleinen Erweiterung alles möglich werden kann. Gefunkt wird bei diesem Standard auf dem 433 MHz-Frequenzband.

Erhältlich ist das Pi Crust für 49 US-Dollar unter folgender Adresse: ninjablocks.com

Kommentar verfassen...