SMS-Weiterleitung unter iOS einrichten

ios-8Mit iOS 8.1 hat Apple die Möglichkeit eröffnet, SMS vom iPhone auch auf einem per WiFi verbundenen iPad zu lesen und unter der Mobilfunknummer zu schreiben.

Leider läuft die Einrichtung nicht ganz so harmonisch ab, wie man dies eigentlich von Apple gewöhnt ist. Denn bei der Aktivierung der SMS-Weiterleitung in den Nachrichten-Einstellungen wird oftmals gar kein Code auf dem iPad angezeigt.

Abhilfe schafft folgende Lösung:

  1. iMessage auf dem iPhone deaktivieren
  2. iPhone neustarten
  3. iMessage reaktivieren
  4. Schalter für die SMS-Weiterleitung umlegen

Bei der Aktivierung von iMessage können (erneut) Gebühren durch den Netzbetreiber anfallen. Dies hat aber nichts mit der SMS-Weiterleitung an sich zu tun.

Für die SMS-Weiterleitung muss das iPhone übrigens nicht per WLAN verbunden sein, dies funktioniert auch bei einer Datenverbindung im Mobilfunknetz, z.B. über LTE.

Zurück nach kurzer Downtime

santaAufgrund diverser Probleme mit einem Plug-in (darüber könnte man fast wieder einen eigenen Artikel schreiben) und einer damit verbundenen erhöhten Last auf der SQL-Datenbank musste startapp.de die vergangenen zwei Tage zwecks Wartung leider vom Netz genommen werden.

Nach einem Backup wurde die SQL-Datenbank mühevoll von unnötigem Ballast befreit und optimiert. Das Ganze kam letztendlich auch der gesamten Performance zugute.

In diesem Sinne…

Gelöst: Firefox soll Online-Banking Login nicht speichern

firefox-logoMit Firefox 29 wurde der Browser aus dem Hause Mozilla insofern verändert, als dass auch auf Webseiten, wo der Betreiber die Speicherung von Login-Daten verhindern möchte, diese Anweisung automatisch ignoriert wird. Aus Gründen der Sicherheit war aber gerade das alte Verhalten sinnvoll, wenn es sich nämlich um äußerst sensible Zugangsdaten wie z.B. für’s Online-Banking handelt und man nicht Gefahr laufen wollte, die Zugangsdaten versehentlich zu speichern. Gerade dann, wenn ein Rechner von mehreren Leuten benutzt wird oder dies auf einem fremden Computer passiert.

Daher verbauen gerade Banken im Quellcode ihrer Website folgende Anweisung:

autocomplete=“off“

Hiermit soll verhindert werden, dass das Passwort gespeichert bzw. ein Dialog im Browser angeboten wird:

firefox-passwort-frage

Um Firefox 29 nun standardmäßig anzuweisen, die Login-Daten bei Vorliegen des besagten Tags nicht zu speichern, konnte man in der Konfiguration den Boolean signon.overrideAutocomplete auf false setzen.

Mit der Version 30 hat Mozilla die Bezeichnung jedoch geändert. Möchtet ihr mit der aktuellen Version also verhindern, dass euch Firefox jedes Mal fragt, ob dass Passwort gespeichert werden soll, so gebt ihr in der Adresszeile zunächst about:config ein und sucht dort nach dem Boolean

signon.storeWhenAutocompleteOff

und setzt diesen Wert mit einem Doppelklick auf false.

Das war es auch schon. Und somit wird Firefox künftig nicht mehr fragen, ob dass Passwort gespeichert werden soll.

Embleme in Battlefield 4

In BF4 ist es möglich geworden, dass Spieler ihr persönliches Profil im Battlelog unter anderem mit Emblemen aufpeppen können. Diese Embleme werden dann auch im Spiel sichtbar sein, so z.B. auf Fahrzeugen und Waffen.

BF4-cover

Doch wie erzeugt man diese? Entweder, ihr bastelt euch ein eigenes Logo in mühevoller Kleinarbeit zurecht. Oder ihr verwendet ein Emblem welches ein fleißiger Player bzw. Logo-Designer der Community zur Verfügung gestellt hat. Leider bietet das Battlelog keine Möglichkeit Bilder hochzuladen, doch wenn man sich eines kleinen Kunstgriffs bedient, stellt auch dies kein Problem dar.

Ein große Auswahl an fertigen Logos bekommt ihr übrigens auf der Seite emblemsBF.com. Wenn ihr euch dort ein Logo ausgesucht habt, kopiert den darunter eingeblendeten Code mit Strg-C. Dieser hat immer das folgende Format:

emblem.emblem.load({„objects“:

; (Semikolon am Ende)

Wenn dies passiert ist, loggt euch im Battlelog ein und klickt in eurem Profil auf „CUSTOMIZE“ und im neu erscheinenden Drop-Down-Menü auf „EMBLEM“. Nach einem Klick auf „+ ADD“ drückt ihr nun bei Firefox die Tastenkombination Strg-Shift-K (Chrome: Strg-Shift-J). Damit öffnet sich die Console. Der Cursor sollte sich automatisch in der letzten Zeile platziert haben. Fügt nun den Code aus der Zwischenablage mit Strg-V ein und betätigt die Enter-Taste. Wie von Geisterhand zeichnet sich nun das Emblem und ihr könnt dieses mit „SAVE & USE“ speichern und als Standard verwenden. Standard deshalb, weil ihr im Battlelog bis zu 8 Logos speichern könnt.

Eine Anmerkung noch zum Schluss:

Premium-Player können Embleme mit bis zu 40 Layers verwenden, die anderen nur Logos mit max. 20 Ebenen. Auf emblemsBF.com sind die Premium-Embleme daher rechts unten wie folgt gekennzeichnet:premium

GPS-Probleme beim Nexus 7 behoben

Google hat gestern damit begonnen, die aktuelle Version seines Nexus 7 Tablets mit einem Update zu versorgen. Damit sollen unter anderem Probleme mit dem GPS-Empfänger behoben werden.

Diese traten vor allem dann auf, wenn mit mehreren Apps auf das Ortungssystem zugegriffen wurde. Nach wenigen Minuten quittierte das System daraufhin seinen Dienst. Nur durch einen Neustart war die Weiterverwendung des GPS-Moduls möglich.

Darüber hinaus soll mit dem Patch auch ein Fehlverhalten des Touchscreens ausgemerzt werden. Viele Benutzer berichteten von Doppel-Tipps oder sog. Phantom-Berührungen, bei denen an der falschen Stelle des Bildschirms eine Eingabe registriert wurde.

Die 2013er Version des Nexus 7 soll ab Ende nächster Woche im deutschen Handel erhältlich sein.