Besuch von der ISS

Google hat es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, wieder ein paar Aprilscherze in seinen Produkten zu verbauen. Unter anderem kann man in dem Analyse-Tool Google Analytics Besuch aus dem Weltraum beobachten, genauer gesagt von der International Space Station (ISS).

google-iss-aprilscherz

Mit Google Nose möchte man den Benutzern einen Streich spielen und suggerieren, dass die Suchergebnisse nun auch über den Geruchssinn wahrgenommen werden könnten.

google-waffeln-aprilscherz

Diese und viele weitere Scherze haben Caschy und seine Besucher auch auf stadt-bremerhaven.de zusammengetragen.

Battlefield 4 erscheint im Herbst 2013

Am letzten Dienstag kündigte Entwickler DICE das kommende Battlefield 4 auf der Game Developers Conference 2013 offiziell an. Die Handlung spielt in der Gegenwart und das Game setzt auf die neue Frostbite 3 Engine. Diese soll Animationen und Charakteren zu noch mehr Glanz verhelfen. Auf dem PC sollen ausschließlich DirectX 11 Grafikkarten unterstützt werden. Konsolen-technisch wird das Spiel auch auf der Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.

Bei Origin kann Battlefield 4 in zwei Varianten vorbestellt werden. Als Standard und Digital Deluxe Edition. Bei letzterer erhält man Zugang zur exklusiven Battlefield 4 Beta und Bonus-Spielinhalten.

Mit dem folgenden 17-minütigen Video namens „Fishing in Baku“ könnt ihr euch einen ersten Eindruck vom Singleplayer-Gameplay verschaffen.

Bleibt nur noch zu sagen: Prepare 4 Battle

Google Glasses – Eine Herrenbrille?

In den Medien wird hinsichtlich der Google-Brille zur Zeit kontrovers diskutiert. Die Kritiker sehen Probleme im Zusammenhang mit dem Datenschutz. Die Befürworter halten Google Glasses für ein Instrument, dass ihnen den Tagesablauf erleichtern wird. Durch Caschys Blog bin ich nun auf folgendes Video aufmerksam geworden. 🙂

So war das damals

Ein tragbarer Computer mit 9 Kilogramm Gewicht, ein schnurloses Telefon für 1.700 DM und eine CD-ROM mit 552 Megabyte, welche ca. 300.000 Schreibmaschinen-Seiten Fassungsvermögen hatte. Das waren unter anderem die Highlights auf der CeBIT 1987. Am besten ihr macht euch mit dem folgenden Video selbst ein Bild davon 😉