Raspberry Pi 2

Kürzlich haben die Entwickler der Raspberry Pi Foundation die zweite Generation ihres populären Einplatinen-Computers präsentiert.

raspberry-pi-2

Dieser bietet nun dank seiner auf der ARM Cortex-A7-Architektur basierenden Quadcore-CPU mit 900 Mhz Taktfrequenz eine (verhältnismäßig) deutlich verbesserte Leistung als das Vorgängermodell. Ebenso der RAM kann sich mit einer Verdopplung auf 1 GByte sehen lassen und man spricht beim Raspberry Pi 2 insgesamt sogar von einer Ver-6-fachung der Leistung.

Die Anschlussvielfalt sieht hierbei einen 100-MBit/s-Ethernet- und HDMI-Port, einen kombinierten 3,5-Millimeter-Audio- und Composite-Video-Anschluss, 40 GPIOs, ein Kamera- und Display-Interface, vier USB-Ports sowie einen MicroSD-Kartenleser vor.

Eine weitere Neuerung neben der breiten Streuung kompatibler ARM GNU/Linux-Distributionen stellt auch die Lauffähigkeit von Microsofts kommendem Betriebssystem Windows 10 dar. Allein dies dürfte viele Käufer des Strom-sparenden Mini-Computers anlocken, welche bisher keine Linux-Affinität mit sich bringen.

Die erste Charge wurde mit 100.000 Stück beziffert. Bei Recherchen in diversen Onlineshops fällt auf, dass bisher nur relativ wenig Händler den Raspberry Pi 2 vorrätig haben. Die Preisspanne bewegt sich derzeit zwischen rund 40 und 60 EUR, was vermutlich auch auf gewisse Engpässe zurückzuführen ist.

Veröffentlicht von

micha

owner von startapp punkt de.

Kommentar verfassen...